Strukturen

Von Wolken über Blumen bis hin zum Fleckenmuster bei Tieren: Symmetrie, Zahlenfolgen, Winkel und geometrische Formen bestimmen unsere Umwelt. Ian Stewart ist überzeugt, dass es eine mathematische Schönheit gibt, die sich in attraktiven Formen und Mustern äußert. Zum Beispiel bei der Schneeflocke. Wäre sie nicht so wunderbar symmetrisch und komplex, würden wir sie nicht als so faszinierend schön erleben. Offenbar fühlen wir uns zu komplizierten, sich wiederholenden Mustern – also zur Symmetrie – hingezogen. Ob bei Tapeten, Teppichen, Architektur oder Landschaftsbildern: Überall regiert das Prinzip der Symmetrie – Quelle: https://www.svz.de ©2019

Oberflächen-Strukturen

Die Schlichtheit und Eleganz einer Oberfläche ist unheimlich inspirierend
und erfüllt uns mit einer klaren Harmonie. Die Natur hat Zeichen, Formen und Strukturen im Lauf von Millionen Jahren in der Landschaft ausgebildet – und es gibt aber auch Einträge, die Menschen geschaffen haben