Pflanzenwelt

Blüten

Die Blüte einer Pflanze ist – in weitgefasster Definition – ein erst nach Eintritt der Blühreife zu beobachtender unverzweigter Kurzspross mit begrenztem Wachstum, dessen Blätter indirekt oder direkt im Dienst der geschlechtlichen Fortpflanzung stehen: indirekt als Schutz- oder Anlockungsorgane (Blütenhülle), direkt durch die Bildung der Fortpflanzungsorgane (Staubblätter und Fruchtblätter).
Quelle Wiki

Flora

Das Wort Flora stammt aus dem Lateinischen und wurde von dem Namen der Göttin Flora abgleitet, die in der römischen Mythologie den Frühling, die Pflanzenwelt und die Fruchtbarkeit symbolisierte. Der in der Biologie gebräuchliche Begriff “Flora” bezieht sich auf das gesamte Vorkommen jener Pflanzen, die in einem bestimmten Gebiet wachsen.

 

Blüten und Pflanzen Galerie